Saison 2023 – U23

Erfolgreiche Saison trotz knapp verpasstem Schweizer Meistertitel: Die U23 Seilzieh Mannschaft, die an mehreren Turnieren mit zwei Teams gestartet ist, kann auf eine erfolgreiche Saison 2023 zurückblicken.

Schweizer Meisterschaft

Unsere Ziele für 2023 waren klar und deutlich, ein Podestplatz und zwei Teams zu stellen. Der Start war wie jedes Jahr in Thurtal. Verletzungsbedingt starteten wir mit dem Besten, das wir hatten. Mit beiden Teams erzogen wir uns den Hablbfinal Einzug. Beide Teams verloren dann aber. Am Abend schaute der dritte und vierte Rang heraus. In Waldkirch wurden die Teams gestärkt. Bei schlechtem Wetter und tiefen Boden schränzten wir uns zum Vorrunden Sieg. Gegen Saisonrivale Sins war wieder Schränzen Trumpf und wir konnten gewinnen. Team 2 erzog sich den guten dritten Rang. Mit ganz anderen Wetter Bedingungen traten wir in Mosnang an. Dort war der Wurm drin und Team 1 musste sich im Halbfinale den Sinsern geschlagen geben, Team 2 gewann und zog ins Finale ein. Mit Rang 2 und 3 reisen wir wieder ins schöne Nidwalden zurück. Die Ausgangslage war spannend. Team 1 musste alles gewinnen und Sins einmal Dritte werden. Dann dürften wir uns Schweizer Meister nennen. In Engelberg gewann Team 1 souverän und Team 2 wurde vierte. Den Abschluss machten wir in Waldkirch. Dort erzogen wir uns den ersten und dritten Vorrundenplatz. Dabei blieb es am Ende des Tages auch. Wegen 2 Punkten verpassten wir den Schweizer Meistertitel nur knapp, Team 2 wurde vierter.

Internationale Turniere

Mitte Saison nahmen wir noch am internationalen Turnier in Belgien teil, dort starteten wir mit einem Team. Da wir fast alles verloren haben, landeten wir auf dem zweitletzten Platz. Das Ende machten wir in Sursee an der Heim Weltmeisterschaft. Mit schwedischer Verstärkung erreichte man die Finales knapp nicht.

Im Ganzen waren wir über die ganze Saison viel besser als gedacht und hatten unsere Ziele mehr als reicht. Hopp Stans!!